postheadericon Über mich

 

 

Ich, bzw. mein Mann und ich, haben uns zum Ziel gemacht Tierheimhunden einen Platz zu geben.
Bei uns kommen jene Hunde unter, die sonst als schwer vermittelbar gelten.

Uns ist es egal, welche Verhaltensstörung sie haben. Sie bekommen bei uns was sie benötigen und bleiben bis sie selber entscheiden zu gehen.

Ich habe es mir mit meinen Hunden nie leicht gemacht.
Ich habe immer solche Hunde genommen,die einfach schlechte Karten hatten. Die sonst meist eingeschläfert worden wären.
Die Arbeit, die dahinter steckt ist weiß Gott nicht wenig. Oh nein!

Aber genau aus dieser Arbeit, aus diesen Erfahrungen heraus verstehe ich meine Kunden, wenn sie oftmals klagen sie können nicht mehr!

Dieses Gefühl ist mir auch bekannt, genauso wie alles anderen "schlechten Gefühle"..., ob man dem Hund ein guter Partner ist....ob man ihm Alles gibt, was er benötigt ....oder ob man selber ein schlechter Hundehalter ist, weil eben der Hund Verhaltensauffälligkeiten zeigt....

Aber man bekommt von diesen Tieren so viel wieder zurück. Es lohnt sich Allemal!

Bei uns stehen die Tiere im Mittelpunkt. Ihnen soll es gut gehen.

Wir haben sie nicht, um unser Ego aufzupolieren , nein wir haben sie um der Hunde wegen.
Wie es uns geht, das wissen wir meist gar nicht...wir haben keine Zeit darüber nachzudenken.

Bei mir wird kein Hund abgegeben, weil er keine Leistung mehr bringt....weil er nur noch "Kosten" erzeugt oder weil er eben einfach "zuviel" ist.
Jeder Hund kann leben, wie es für ihn am Besten ist.

Seit 2005 bin ich zertifizierte Tierpsychologin und arbeite seit 2007 hauptberuflich in diesem Beruf.

So habe ich jede Menge Erfahrungen gesammelt und werde sie immer weiter sammeln...vor Allem aber mit meinen Hunden!

Es geht nichts über Praxis....es ist leicht Bücher zu wälzen, aber es ist immens schwierig das Gelernte in die Praxis um zu setzen!

Da habe ich mich bestens weitergebildet, bei versch. bekannten Hundetrainern und durch die äußerst intensive Arbeit mit meinen schwierigen Hunden.

Ich möchte keine gemachte Erfahrung missen...und keinen "meiner" Kundenhunde. Jeder trägt dazu bei mein Wissen und meine Fähigkeit im Hundetraining zu erweitern.
Danke!